Mantra und Kirtan

P1060050
Das Mantra „Om mani peme hum“

Das Hören wird als erstes von einem Embryo im Mutterleib wahrgenommen – im Sterbeprozess bleibt das Hören bis zum endgültigen Übergang erhalten.

Ein Mantra ist eine heilige Silbe, ein heiliges Wort oder auch ein heiliger Vers. Das Singen von heiligen Liedern im Wechselgesang wird als Kirtan bezeichnet.

Mantra und Kirtan singen erzeugt Schwingung im hochfreqenten Bereich und diese positive Energie wirkt im Menschen weiter.

Hinduismus und Buddhismus verfügen über eine Vielzahl an Mantras und Kirtangesängen mit unterschiedlichen Qualitäten und Melodien – so kann jeder Mensch seinen Klang bzw. seine Melodie finden.

Gemeinsam begeben wir uns auf die spannende Suche nach Ihrem persönlichen Mantra/Kirtan, welches Sie auf ihrem weiteren Weg begleiten wird.